Das Verhütungspflaster

Das Verhütungspflaster ist ein dünnes, weiches Pflaster, das gleichmäßig niedrige Mengen von Hormonen über die Haut direkt in den Körper abgibt. Durch die Hormone des Pflasters wird genauso wie bei der Pille der Eisprung verhindert, der Muttermund mit einem Schleimpfropfen verschlossen und der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut vermindert.

Vorteile und Nachteile